November 15, 2016

Abnehmen

Ran an den Speck!
Abnehmen ohne Frust

Überflüssige Pfunde sind ein Thema, das nicht selten im Frust endet. Da hungert man sich in einer Diät mehr oder weniger mühsam ein paar Pfunde herunter, und kaum ist die Diät zu Ende, sind die Pfunde wieder da.

 

abnehmen mit HEINZ training

Gina Sanders © www.fotolia.de

Wenn man Pech hat, legt man gleich noch ein paar zusätzliche Pfunde drauf. Jo-Jo-Effekt wird diese Reaktion des Körpers nach Diäten genannt. Das Gewicht pendelt wie ein Jo-Jo zwischen Abnehmen und Zunehmen.

Dieser Effekt tritt vor allem nach wiederholten Diäten auf, weil der Organismus sich auf die „schlechtere“ Versorgung eingestellt hat. Während der Körper bei der alltäglichen Versorgung Energiereserven in Form von Fettdepots für schlechtere Zeiten anlegt, greift er während einer Diät auf seine Reserven zurück und die Pfunde beginnen zu purzeln. Gleichzeitig aber senkt der Körper seinen sogenannten Grundumsatz und passt sich so an die niedrigere Kalorienzufuhr an. Während der Körper sofort nach der Diät wieder damit anfängt, seine Fettdepots aufzufüllen, kann der Grundumsatz noch wochenlang niedriger bleiben als vor der Diät. Hat man seine Essgewohnheiten nicht geändert, ist eine Gewichtszunahme unausweichlich.

So sichern Sie den Diäterfolg

Machen Sie sich schon während der Diät Gedanken darüber, wie Sie sich nach der Diät ernähren wollen. Eine ausgewogene, kalorienreduzierte Ernährung muss bewusst angegangen werden. Darüber hinaus ist Krafttraining ausgezeichnet geeignet, den Grundumsatz zu stabilisieren. Bei längeren Diäten baut der Körper neben Fettgewebe nämlich auch Muskelgewebe ab. Und das ist fatal, da Muskelgewebe auch im Ruhezustand Kalorien verbrauchen würde.

Mit dem HEINZ Vitalkonzept wird während und nach einer Diät der Grundumsatz besonders effizient gesteigert, da Muskeln aufgebaut werden, die eben auch im Ruhezustand mehr Energie „fressen“. Hierzu benötigen Sie nur ein bis zwei Trainingseinheiten pro Woche ca. 30 Minuten.